Stacks Image 714

FELDMARK

Bildungszentrum

Bismarckallee 2
14193 Berlin

+49 (0)30 78 66 032

+49 (0)30 78 66 046


Ankündigungen


Dienstag 06. und Donnerstag 08. Juni 2017 um 19:15

Christusikone

Einkehrabend für Herren


▶︎ 19:15 Heiligung der Arbeit: Beruf, Hausarbeit, Arbeitslosigkeit, Ruhestand.
▶︎ 20:10 Geistliche Leitung. Wirken des Heiligen Geistes.
▶︎ 20:50 Hl. Messe
▶︎ In den Pausen ist Beichtgelegenheit.

Montag, 26. Juni 2017, 18:30 Uhr
Pfarrkirche St. Albertus Magnus

Heilige Messe zum Gedenken an den heiligen Josefmaria Escrivá

Hauptzelebrant

Pfarrer Chrostoph Karlson

Aus der Predigt von Johannes Paul II bei der Predigt der Heiligsprechung am 6.10.2002.
»Er lud seine geistlichen Söhne und Töchter unaufhörlich dazu ein, den Heiligen Geist anzurufen, damit das innere Leben, das heißt die lebendige Beziehung zu Gott, und das familiäre, berufliche und gesellschaftliche Leben, das sich aus vielen kleinen irdischen Wirklichkeiten zusammensetzt, nicht voneinander getrennt werden und ein „heiliges und gotterfülltes“ Dasein bilden. Dem unsichtbaren Gott, schrieb er, begegnen wir „in ganz sichtbaren und materiellen Dingen“.«

Unknown-2


Donnerstag, 29. Juni - 20:00 Uhr

Wie entsteht ein Thriller? - Einblick in das Schaffen eines Bestseller-Autors

Dr. Veit Marius Etzold

My Image

Veit Etzold ist ein deutscher Schriftsteller, der u. a. durch seinen Bestseller Final Cut bekannt wurde. Darüber hinaus arbeitet er als Unternehmensberater und Redner, insbesondere zu Bedeutung und Methodik des Storytellings.


News


Feldmark Leitungsteam

My Image

Das derzeitige Leitungsteam von Feldmark, das die Bildungsarbeit plant und durchführt und für die Dachrenovierung des Bildungszentrums verantwortlich ist.
Von rechts nach links: Dr. Ulrich Nagel, Dr. Wolfgang Hanuschik, Horst Hennert

Projekt Dachsanierung

  • This is the default HTML.
  • You can replace it with your own.
  • Include your own code without the HTML, Head, or Body tags.

▶︎ Projekt: Dach und Dachstuhl des Bildungszentrums Feldmark benötigen nach 100 Jahren eine Grundsanierung
▶︎ Bauherr: Studentische Kulturgemeinschaft e.V.
▶︎ Bauvolumen: 290.000 €
▶︎ Mit Ihrer Hilfe realisieren wir eine energetisch optimierte Dämmung, eine Erneuerung des Daches und die Einrichtung zusätzlicher Räume für die Ausweitung der Bildungsarbeit.
▶︎ Spenden an: Studentische Kulturgemeinschaft e.V. IBAN DE89 3706 0193 6002 9440 12


Einzigartig in Berlin: Jugendclub B2+


My Image

UNIV 2017

Der Jugendclub B2+ richtet sich an Oberstufenschüler und junge Studenten zwischen 16 und 22 Jahren - aller Nationen, Religionen und Herkunft. Jeden Samstag treffen wir uns von ca. 12 bis 18 Uhr. Feste Bestandteile unseres Programms sind:

• Coaching zur Berufsorientierung
• Einsatz für Andere: Treffen zwischen den Generationen im Seniorenheim Carl-Steeb-Haus (Grunewald)
• Exkursionen zu spannenden Orten in Berlin und Umgebung (Ausstellungen, Sport, spezielle Locations)
• Workshops zu Themen von Gesellschaft, Staat und Religion
• Gebetszeiten mit einem Priester der Prälatur Opus Dei

My Image

Gäste in Feldmark


Erzbischof Dr. Heiner Koch zu Besuch im Bildungszentrum Feldmark


Joaquín Navarro Valls

My Image

Leiter des Presseamtes des Heiligen Stuhls von 1984-2006 - sprach im Atrium der Deutschen Bank über das Thema „Päpste der Moderne“.


Prinz Asfa-Wossen Asserate

Stacks Image 388

Prinz Asfa-Wossen Asserate sprach in der Vortragsreihe des Feldmark-Forums über das Thema: „Werte und Tugenden im 21. Jahrhundert“.


Rainer Kardinal Woelki

Stacks Image 416

Rainer Kardinal Woelki zu Besuch im Bildungszentrum. Heilige Messe und Gespräch.


Apostolischer Nuntius in Deutschland - Erzbischof Dr. Jean-Claude Périsset

My Image

Erzbschof Dr. Jean-Claude Périsset im Gespräch mit Dr. Christoph Bockamp, Regionalvikar des Opus Dei in Deutschland.


Reinhard Kardinal Marx

My Image

Vortrag von Reinhard Kardinal Marx, „Die Herausforderungen des Säkularismus als Chancen für die Kirche“ - im Rahmen des Feldmark-Forums.


S.E. Botschafter a.D. Bernd Erbel

Stacks Image 354

Bernd Erbel ist ein ausgewiesener Kenner der Situation in den arabischen Staaten. Seit 1977 lag der Schwerpunkt seiner diplomatischen Tätigkeit in diesen Ländern, zuletzt als Botschafter im Irak (von 2004 bis 2006), in Ägypten (von 2006 bis 2008) und im Iran (von 2009 bis 2013).